Erfahrungsaustausch Deutsche Doggen vom Gehrensee

Doggentreffen


Jana im Alter von 1 Jahr

Die Doggentreffen vom Gehrensee haben verschiedene Ziele. Es handelt sich in erster Linie um einen Erfahrungsaustausch zwischen den Haltern einer Gehrenseedogge und dem Züchter. Darüber hinaus ist es gleichzeitig eine Nachzuchtbeurteilung für den Züchter. Dabei geht es darum wie sich das Einkreuzen ganz unterschiedlicher Doggenzuchten in Verbindung mit einer epigenetischen Regulation durch Training auf das Wesen und die Gesundheit ausgewirkt haben. Die Doggentreffen sind immer verbunden mit touristischen Ausflügen genau ins Zentrum des urbanen Lebens. Es handelt sich also gleichzeitig um einen Wesenstest und um die Ermittlung des Standes von Erziehung und Ausbildung. Nicht zuletzt geht es aber auch um Entspannung für Dogge und Herrchen, mit anderen Worten Ferien für die Deutsche Dogge und dessen Halter. Bereits das erste Doggentreffen hat gezeigt, dass alle von einem gemeinsamen erweiterten Wochenende profitieren. Das gilt insbesondere für unsere Deutschen Doggen.

Nächstes Doggentreffen:

23.09.16 - 25.09.16 Berlin     Übernachtung: "Landhotel Gustav"

Geplante Besuche in der City von Berlin

Samstag:
Hundeauslaufgebiet Grunewaldsee, Europa-Center, Kurfürstendamm, Dinner am Savignyplatz,
Park Babelsberg (UNESCO-Weltkulturerbe der Berlin-Potsdamer Kulturlandschaft)
Parken am Samstag: Parkhaus Europa-Center Nürnberger Straße

Sonntag:
Tiergarten, Sony-Center, Gendarmenmarkt, Unter den Linden, Schiffsfahrt mit "Berliner Wassertaxi - Stadtrundfahrten", Dinner am Schiffbauerdamm, Pariser Platz.
Parken am Sonntag: Matthäikirchplatz oder Parkhaus Mall of Berlin, Voßstraße Anfahrt durch den Tiergartentunnel!